Wer wir sind

Ankron besteht aus einem erfahrenen Team mit fachübergreifender Kompetenz in maritimer und landbasierter Wasser-technologie.


Unser Anspruch ist es, mit Erfahrung, Wissen und einem global aufgebauten Netzwerk qualitativ hochwertige Beratungs- und Servicedienstleistungen anzubieten, die gerade an den Schnittstellen zwischen Herstellern, Behörden und Endnutzern am Markt eine hohe Bedeutung erlangt haben.

 

Wir bringen Ihre Projekte mit einer individuell abgestimmten Kombination aus Ingenieurstechnik und Naturwissenschaften zu einem erfolgreichen Abschluss.

Projektmanager und Qualitätsverantwortlicher

 

Erik Köster ist Geschäftsführer von Ankron Water Services.
In dieser Position leitet er alle maritimen Wasserprojekte mit einem starken Fokus auf die Ballastwasserbehandlung.
Vor dem Hintergrund seines Studiums der Verfahrens-technik und Energietechnik spezialisierte er sich auf den Bereich Ballastwasser mit besonderer Expertise in der Marktbewertung und Prüfung von Behandlungssystemen.
Eriks Beteiligung an verschiedenen Projekten brachte ihm umfangreiche Erfahrungen mit Typgenehmigungsverfahren (G8, G9), Markteintritt, Marktstudien, Tests und Skalierungsproblemen.

Darüber hinaus führte er mehrere technische Audits für Zulassungsbehörden durch und ist Teil des ETV UV-Technikpanels.


Er begann seine Karriere als Projektmanager in der angewandten Forschung und leitete im Entwicklungsbereich mehrere Land- und Schiffstests von marinen Wasseraufbereitungsprojekten wie Ballastwasser.
Erik führte auch mehrere Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch und war an der Planung, Entwicklung und Erprobung von Ballastwasser-Aufbereitungssystemen beteiligt.
In Ballastwasserprojekten fungiert er als administrativer Projektleiter.

Außerdem ist er der ernannte Qualitätsbeauftragte bei Ankron.

Wissenschaftliche Projektleiterin

 

Dr. Claudia Dreszer ist Chief Scientific Officer bei Ankron Water Services und promovierte in Naturwissenschaften. Sie ist bei Ankron für das Testen von Wasseraufbereitungs-systemen und fortgeschrittene Analytik verantwortlich. Sie koordiniert und leitet die Tests an Bord des Schiffes, einschließlich der Probenahme und Analyse von Wasser-proben. Claudia ist auch verantwortlich für die Entwicklung und Wartung der QMP, QAPP und SOPs. Sie ist Expertin für Ballastwasser und etablierte auf Grundlage mehrerer Testzyklen an Bord von Containerschiffen und Superyachten eine Prüfroutine an Bord. Sie führte auch grundlegende Studien zu Ballastwasser durch, darunter Arbeiten zu Neutralrot, MPN, FDA / CMFDA und den Einfluss der UV-Behandlung auf Plankton.


Bevor sie ihre Karriere in der Wasserindustrie begann, arbeitete Claudia als Doktorandin am Wetsus Center of Excellence für nachhaltige Wassertechnologie mit Schwerpunkt Biofouling und Tests von Wasseraufbereitungssystemen. Während ihres Water Science Studiums war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mississippi Gulf Coast Research Laboratory sowie am Marine Laboratory der Universität Guam tätig, wo sie mit marinen Bakterien und Schwämmen arbeitete. Claudia verfügt über umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Wasseraufbereitung, instrumentelle Analytik, Mikrobiologie und Wasserproben.

Projektleiter

 

Eric Oellrich ist Projektleiter bei Ankron. Er leitet maritime Wasserprojekte und führt Probenahmen und deren Analysen durch.

Eric hat zunächst Maritime Technologien mit dem Schwer-punkt Biotechnologie studiert, was die fachliche Verbindung von Biologie und Ingenieurwesen ermöglicht. Während des Studiums realisierte Eric eine Laborstudie zu invasiven maritimen Organismen durch. Im Rahmen seiner  Bachelor-arbeit war er bereits im Bereich Ballastwasser tätig und führte die Shipboard Tests an Bord eines Containerschiffes durch. Hier sammelte er viel Erfahrung mit Probenahmen auf Schiffen sowie der Identifikation von Plankton, besonders Zooplankton.

 


Im anschließenden Masterstudiengang studierte Eric Umweltingenieurwissenschaften mit Spezialisierung auf den Bereich der Siedlungswasserwirtschaft. Begleitend arbeitete Eric als Dozent an einer Aus- und Weiterbildungsstätte und hielt Vorlesungen zu den Themen Gewässerschutz und Abfallwirtschaft. Das Studium beendete Eric mit dem Master of Science.